Und wie funktioniert das?

 

Wir unterhalten eine Datenbank, in die wir Sie als Arbeitnehmer aufnehmen.

Für Sie als Arbeitgeber suchen wir persönlich aus dieser Datenbank die geeignetsten Bewerber für Ihre freie Stelle oder freie Nebentätigkeit aus.
Nach Rücksprache mit Arbeitgeber und Arbeitnehmer stellen wir den Kontakt zwischen den Parteien her.
Damit ist unser Anteil als reine Vermittlungsagentur beendet .
 
Arbeitgeber und Arbeitnehmer vereinbaren alle weiteren Einzelheiten und Modalitäten  direkt miteinander.
Bei erfogreichem Zustandekommen einer Zusammenarbeit erhalten wir eine geringe Vermittlungsgebühr.


Sie können von uns unverbindlich und soweit vorrätig Informationsmaterial, z.B. über Minijobs, den sog. 400â-Jobs, speziell auch im Privathaushalt anfordern. Auf unserer Link-Seite können Sie diese und weitere Informationen auch direkt bei den Verfassern oder Herausgebern erhalten oder auf deren Homepages nachlesen.



Wir weisen explizit darauf hin, dass wir eine reine Vermittlungstätigkeit ausüben. Es kommt kein Arbeitsvertrag mit uns zustande. Alle  arbeits- sozialrechtlichen und versicherungstechnischen Verpflichtungen obliegen den vermittelten Parteien (Arbeitgeber und Arbeitnehmer) .